Nummernkreise der Belege

Navigation:  Finanzbuchhaltung > Stammdaten > Basisdaten > Basisdaten - Menü "Bearbeiten" >

Nummernkreise der Belege

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Über den Menüpunkt "Bearbeiten > Nummernkreise der Belege" in den Basisdaten legen Sie die aktuell verwendeten Belegnummern für Wareneingangsbelege, Warenausgangsbelege, Kassenbelege, Kosten Geldverkehr, Akontozahlungen und Multi-OP-Zahlungen fest. Diese werden bei entsprechenden Buchungen in diesem Bereich automatisch hochgezählt bzw. für den ersten Buchungssatz vorgeschlagen. Übernahmen von Warenein- und -ausgangsrechnungen sowie Kassenbelegen aus der Warenwirtschaft bleiben von dieser Automatik unberührt.

 

Wichtig:

Nummernkreise für Belege der Finanzbuchhaltung

Die hier festzulegenden Nummernkreise sind ausschließlich für Belege vorgesehen, die in der Finanzbuchhaltung erfasst werden!

Werden Wareneingangs- bzw. Warenausgangsrechnungen aus der Warenwirtschaft übernommen, so achten Sie bitte darauf, dass Sie in diesem Bereich andere Belegnummern vergeben als in der Warenwirtschaft. Doppelte Belegnummern im Kontokorrentbereich (Rechnungen/Gutschriften) werden beim Buchen nicht zugelassen.