Die Karteikarte "Standard"

Navigation:  Finanzbuchhaltung > Stapelbuchungen > Die Karteikarte "Buchungen" > Stapelverwaltung > Neuen Buchungsstapel anlegen >

Die Karteikarte "Standard"

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Die Eigenschaften eines Buchungsstapels werden in der Karteikarte "Standard" des Bearbeitungsdialogs festgelegt:

 

 

STAPELKENNZEICHEN

Das Stapelkennzeichen wird vom Programm automatisch vergeben und nach der Speicherung des Stapels in diesem Feld eingetragen.

 

BEZEICHNUNG

Legen Sie in diesem Feld einen Namen für den Stapel fest.

 

In den Infobereichen sehen Sie jeweils die für den Stapel hinterlegten Eigenschaften.

 

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Speichern

Mit der Funktionstaste [F10] werden Änderungen an den Daten gespeichert und der Dialog geschlossen.

 

Verlassen/Beenden

Mit [ESC] verlassen Sie den Bearbeitungsdialog. Änderungen an den Daten können Sie ggf. über ein Abfragefenster speichern.

 

<Bearbeiten>

 

Optionen/Parameter

Unter diesem Menüpunkt sind verschiedene Dialoge erreichbar, in denen die Eigenschaften des Buchungsstapels festgelegt werden:

 

Belegnummernkreise
Buchungszeitraum
Abstimmsumme

Buchungsverarbeitung

Maskeneinstellung der Buchungserfassung

Vorbelegung der Buchungserfassung

Buchungsparameter

 

In Stapelauswahl verbergen

Wenn Sie diese Option aktivieren, wird der Buchungsstapel in der Auswahltabelle der Stapelverwaltung nicht mehr angezeigt und kann somit von den Benutzern nicht mehr bebucht werden.

Das Entsperren des Stapels erfolgt über den Menüpunkt "Tools > Gesperrte Stapel bearbeiten".