CRM/OfficePlaner > Terminverwaltung > Terminverwaltung - Menü > Feiertage festlegen

Feiertage festlegen

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Terminverwaltung > Terminverwaltung - Menü >

Feiertage festlegen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Über den Menüeintrag "Einstellungen > Feiertage festlegen" in der Terminverwaltung wird der Assistent zur Definition der beweglichen und unbeweglichen Feiertage des Jahres geöffnet.

Die hier festgelegten Feiertage werden anschließend im Terminkalender als arbeitsfreie Tage gekennzeichnet.

 

 

So definieren Sie die Feiertage mit dem Assistenten:

 

1. Wählen Sie im ersten Schritt das Land aus, dessen Feiertage eingetragen werden sollen.
Die Funktionstaste [F5] öffnet die Auswahl der zur Verfügung stehenden Länder.
Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit [RETURN] bzw. einem Klick auf <Weiter>.

 

 

2. (nur für Länder mit Bundesländern, sonst weiter mit Schritt 3 des Assistenten)
Da die Feiertage zwischen den einzelnen Bundesländern variieren können, müssen Sie im zweiten Schritt nun das Bundesland festlegen.
Mit [F5] erhalten Sie die Auswahltabelle der Bundesländer, wo Sie das gewünschte Bundesland auswählen und in das Feld übernehmen können.
Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit [RETURN] bzw. einem Klick auf <Weiter>.
 

 

3. Im Schritt 3 des Assistenten wird nun eine Übersicht aller beweglichen und unbeweglichen Feiertage angezeigt.
Nicht bewegliche und standardmäßig im Programm festgelegte Feiertage sind farblich gekennzeichnet und bereits in der Spalte DATUM eingetragen.
Bestätigen Sie mit einem Klick auf <Weiter>.
 

 

4. Im vierten Schritt des Assistenten können Sie sonstige Feiertage hinzufügen bzw. Feiertage löschen.

 

 

3. Wenn Sie keine weiteren Feiertage hinzufügen oder löschen möchten, wählen Sie die Option "Speichern und beenden" und klicken Sie anschließend auf <Weiter>.
Die Feiertage werden nun im Terminkalender als Feiertage gekennzeichnet.