Länderverwaltung

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Stammdaten > Basisdaten >

Länderverwaltung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Mit der Länderverwaltung stellt das Programm einen Stammbereich für die Ländertabelle nach dem ISO-ALPHA-II-Code zur Verfügung. Außerdem wird die Speicherung von landesspezifischen Parametern ermöglicht, die bei der Zuordnung eines Landes zu einer Adresse in den Kunden- oder Lieferantenstammsatz übernommen werden können. Im Lieferumfang der ERP-Warenwirtschaft befinden sich ca. 200 Länderdaten.

 

 

So rufen Sie die Länderverwaltung auf:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "CRM/OfficePlaner > Stammdaten > Basisdaten".
 

 
Die Basisdaten - CRM/OfficePlaner werden geöffnet.

 

 

2. Im Bereich "Weitere Einstellungen" doppelklicken Sie nun auf den Eintrag "Länderverwaltung".
Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahl Länderverwaltung.

 

 

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Neu anlegen

Die [F3]-Taste öffnet den Dialog zur Erfassung eines neuen Landes.

 

Verlassen/Beenden

[ESC] schließt die Auswahltabelle.

 

<Bearbeiten>

 

Bearbeiten

Mit der [RETURN]-Taste öffnen Sie den Dialog zur Bearbeitung des in der Tabelle markierten Landes.

 

Löschen

Mit [F4] löschen Sie ein Land, nachdem Sie die Sicherheitsabfrage mit <Ja> beantwortet haben.