Grundeinstellungen

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Aufgabenverwaltung >

Grundeinstellungen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

In diesem Dialog, welcher über den Menüpunkt "Extras" aufgerufen wird, werden die Grundeinstellungen für die Aufgabenverwaltung festgelegt:

 

 

Der Bereich "Tabellenrefresh..."

 

AUTOMATISCHER REFRESH?

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes þ, wenn die Tabelle der Aufgabenverwaltung automatisch aktualisiert werden soll.

 

ALLE X SEKUNDEN

Hier wird die Aktualisierungszeit für die Tabelle der Aufgabenverwaltung in Sekunden angegeben.

 

 

Der Bereich "Einstellungen..."

 

FILTER/ANSICHT SPEICHERN

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes þ, wenn die aktuelle Tabellenansicht der Aufgabenverwaltung gespeichert werden soll. Beim nächsten Aufruf der Aufgabenverwaltung wird diese dann mit der gespeicherten Ansicht wieder geöffnet.

 

KARTEIKARTE "WEITERGELEITETE AUFGABEN" AUCH ERLEDIGTE ANZEIGEN

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes þ, wenn in der Karteikarte "Weitergeleitete Aufgaben" auch die bereits erledigten Aufgaben angezeigt werden sollen.

 

DURCHSCHNITTLICHE ARBEITSZEIT

Hier wird die durchschnittliche tägliche Arbeitszeit angegeben, die zur Berechnung der Aufgabenzeiten notwendig ist. Beim Speichern erscheint ein Hinweis, dass die Aufgabenverwaltung dann neu gestartet werden muss, um die Neuberechnung der Aufgabenzeiten durchzuführen.

 

HINWEISMELDUNG BEI NEUER AUFGABE

Aktivieren Sie den Status dieses Feldes þ, wenn bei Erstellung einer neuen Aufgabe ein Hinweis beim zuständigen Bediener erscheinen soll.

 

 

Der Bereich "Start mit Karteikarte..."

 

STANDARD/ERWEITERT

Legen Sie hier durch die Wahl der entsprechenden Option fest, ob die Aufgabenverwaltung beim nächsten Aufruf mit der Karteikarte "Standard" oder "Erweitert" geöffnet werden soll.

 

 


Die Menüleiste:


 

<Speichern>

 

Mit [F10] können Sie Änderungen an den Grundeinstellungen speichern. Es erscheint ein Hinweis, dass die Aufgabenverwaltung neu gestartet werden muss, damit die Änderungen wirksam werden können.