Mandatsverwaltung

Navigation:  Finanzbuchhaltung > Stammdaten > Personenkonten > Die Karteikarte "Adressauswahl" > Adressen erfassen/ändern > Personenkonten bearbeiten - Menü >

Mandatsverwaltung

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

SEPA-Mandatsverwaltung

Die SEPA-Mandate werden immer beim Vertragspartner hinterlegt und verwaltet. Sie können die Mandate in den Stammdaten des jeweiligen Kunden/Lieferanten aufrufen. Hier können Sie Mandate erfassen, bearbeiten und löschen.

 

 

So rufen Sie die Mandatsverwaltung auf:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Finanzbuchhaltung > Stammdaten > Personenkonten".
Das Programm öffnet den Dialog zur zentralen Bearbeitung von Kunden, Lieferanten, Erstkontakten und Internetadressen.

2. Markieren Sie die gewünschte Adresse und drücken Sie [RETURN].
Der Dialog "Erfassen/Ändern - Personenkonten Debitoren" wird geöffnet.

3. Wählen Sie den Menüeintrag "Bearbeiten > SEPA Lastschriftmandate".

 


 
Das Programm öffnet die Auswahltabelle der Lastschriftmandate des Kunden. Einem Kunden können mehrere SEPA-Lastschriftmandate zugeordnet sein.

Haben Sie den Umstellungsassistent auf SEPA-Lastschrift genutzt, wird die bisherige Lastschriftart entscheidend sein für die Lastschriftmandate, die jetzt angelegt wurden:

Bei einer Abbuchung wird auf Firmenlastschrift umgestellt, bei Einzugsermächtigung wird auf eine SEPA-Basislastschrift umgestellt.

 

 

Ein kleines grünes Symbol mit einem Häkchen stellt dar, dass diese Mandatsnummer das Standardmandat ist, welches im Regelfall bei Belegen angewandt wird.

Mit [RETURN] oder einem Doppelklick wird der Dialog "SEPA Mandate bearbeiten" für das in der Tabelle markierte Mandat geöffnet.

 

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Neues Mandat

[F3] öffnet den Dialog zur Erfassung eines neuen Mandats.

SEPA Mandate bearbeiten

 

Verlassen/Beenden

[ESC] schließt die Übersicht der Lastschriftmandate und kehrt in die Adressbearbeitung zurück.

 

<Bearbeiten>

 

Bearbeiten

Mit der [RETURN]-Taste öffnet das Programm die Mandatsbearbeitung.

 

Löschen

Mit [F4] wird das ausgewählte Mandat nach einer Sicherheitsabfrage gelöscht.