Arbeitszeiten festlegen

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Terminverwaltung > Terminverwaltung - Menü >

Arbeitszeiten festlegen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Es können Regelarbeitszeiten für das gesamte Unternehmen definiert werden, d.h. diese Einstellungen gelten für alle Mitarbeiter des Unternehmens.

Außerdem ist die Festlegung abweichender Arbeitszeiten für jeden einzelnen Mitarbeiter möglich.

 

 

       So definieren Sie Regelarbeitszeiten für das gesamte Unternehmen:

 

1. Wählen Sie in der Menüleiste des Terminplaners den Menüeintrag "Einstellungen > Arbeitszeiten festlegen für > Gesamte Firma > Montag".
 

 
Das Programm öffnet den Dialog zur Definition der Arbeitszeiten. Hier werden für jeden Wochentag die Regelarbeitszeiten eingetragen, die personalübergreifend gelten. Sie können insgesamt 10 Zeitabschnitte hinterlegen.
 

 

2. Tragen Sie in die Spalte VON den Beginn der Arbeitszeit ein und bestätigen Sie mit [RETURN]. Der Cursor wechselt zur nächsten Tabellenspalte.

3. Tragen Sie in die Spalte BIS das Ende der Arbeitszeit ein und bestätigen Sie mit [RETURN]. Der Cursor wechselt nun in die nächste Tabellenzeile.
Wiederholen Sie diese Eingaben ggf. für weitere Zeitdefinitionen.

4. Aktivieren Sie nun die Karteikarte "Dienstag" und legen Sie hier ebenfalls mit den Schritten 2 und 3 die Arbeitszeiten fest.

5. Wiederholen Sie die Schritte 2 - 4, bis alle Arbeitstage mit den entsprechenden Zeiten definiert sind.

6. Speichern Sie Ihre Eingaben mit [F10].
Bei allen Mitarbeitern werden nun im Terminkalender die hier festgelegten Arbeitszeiten angezeigt.

 

 

       So können Sie mitarbeiterbezogene Arbeitszeiten festlegen:

 

1. Tragen Sie hier die Personalnummer des Mitarbeiters ein, für den abweichende Regelarbeitszeiten erfasst werden sollen. Um den zutreffenden Mitarbeiter zu suchen, klicken Sie auf die Pfeiltaste oder drücken Sie die Funktionstaste [F5].

2. Bestätigen Sie mit [RETURN].
 

 

3. Wählen Sie nun in der Menüleiste des Terminplaners den Menüeintrag "Einstellungen > Arbeitszeiten festlegen für > [ausgewählter Mitarbeiter]".
 

 
Das Programm öffnet den Dialog zur Definition der Arbeitszeiten. Hier werden für jeden Wochentag die Regelarbeitszeiten eingetragen, die personalübergreifend gelten. Sie können insgesamt 10 Zeitabschnitte hinterlegen.
 

 

4. Tragen Sie in die Spalte VON den Beginn der Arbeitszeit ein und bestätigen Sie mit [RETURN]. Der Cursor wechselt zur nächsten Tabellenspalte.

5. Tragen Sie in die Spalte BIS das Ende der Arbeitszeit ein und bestätigen Sie mit [RETURN]. Der Cursor wechselt nun in die nächste Tabellenzeile.
Wiederholen Sie diese Eingaben ggf. für weitere Zeitdefinitionen.

6. Aktivieren Sie nun die Karteikarte "Dienstag" und legen Sie hier ebenfalls mit den Schritten 2 und 3 die Arbeitszeiten fest.

7. Wiederholen Sie die Schritte 2 - 4, bis alle Arbeitstage mit den entsprechenden Zeiten definiert sind.

8. Speichern Sie Ihre Eingaben mit [F10].
Bei allen Mitarbeitern werden nun im Terminkalender die hier festgelegten Arbeitszeiten angezeigt.