Wiedervorlagen

Navigation:  CRM/OfficePlaner >

Wiedervorlagen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Mit der Wiedervorlage wird eine Frist festgelegt, bis zu der ein Vorgang wieder aufgenommen werden soll. Dies kann Belege sowie Adressen betreffen, für die eine Wiedervorlage erzeugt werden kann.

In der Wiedervorlage kann außerdem angegeben werden, bei wem die Wiedervorlage erfolgen soll. Dies kann auch ein vom derzeitigen Bearbeiter abweichender Mitarbeiter sein.

 

Die Wiedervorlagenverwaltung ermöglicht Ihnen die Verwaltung Ihrer Wiedervorlagen. Die Kontakte können Sie mit Wiedervorlagedatum und Uhrzeit in einer Tabelle hinterlegen und zu dem angegebenen Zeitpunkt bearbeiten.

 

 

So rufen Sie die Wiedervorlagenverwaltung auf:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "CRM/OfficePlaner > Wiedervorlage".

 


 
Das Programm öffnet die Wiedervorlagenverwaltung.
 

 

Die Wiedervorlagenverwaltung besteht aus folgenden Elementen:

 

Menüleiste

Die Menüleiste stellt verschiedene Tabellenfunktionen zur Verfügung.

 

Kontaktassistent/Navigation

Über den Kontaktassistenten können Sie die Wiedervorlageeinträge (Kontakte) nach Datum und Erledigtstatus anzeigen.

 

Erfassungstabelle

In der Erfassungstabelle werden Ihre Kontakte mit Wiedervorlagedatum und Uhrzeit erfasst.

 


Die Menüleiste:


 

<Bearbeiten>

 

Mit [F3] können Sie den markierten Kontakt in Bearbeitung nehmen.

 

<Heute>

 

Mit [ALT]+[H] können Sie alle Kontakte anzeigen, die aktuell bearbeitet werden sollen.

 

<Aktualisieren>

 

Mit der Funktionstaste [F9] wird die Tabelle neu geladen (aktualisiert).

 

<Ansicht>

 

Mit [ALT]+[A] können Sie Notiztexte, Terminbelege Warenwirtschaft und überfällige Aufgaben zum Kontakt ein- oder ausschalten.

 

<Stamm>

 

Mit [ALT]+[S] gelangen Sie in die Adressstammdaten des aktuellen Kontaktes.

 

<Extras>

 

Die Tastenkombination [ALT]+[X] aktiviert ein Zusatzmenü mit folgenden Funktionen:

 

Termin generieren

Legt einen neuen Termin für den Kontakt an.

Der Dialog "Neuer Termin"

 

Mail senden

Öffnet die Mailerfassung.

Der Dialog "Mail erfassen"

 

Mail an Adresse senden

Öffnet die Mailerfassung, wobei die E-Mail-Adresse des Kontaktes bereits im Feld AN eingetragen ist.

Der Dialog "Mail erfassen"

 

Brief schreiben

Öffnet die Mailerfassung.

> Briefe schreiben

 

Neuen Erstkontakt anlegen

Legt einen neuen Erstkontakt im Adressstamm an. Vervollständigen können Sie die Adressdaten mit einem Klick auf den Symbolbutton <Stamm> oder der Tastenkombination [ALT]+[S].

Warenwirtschaft > Adressen bearbeiten

 

Umwandlung Erstkontakt/Kunde

Wandelt eine Erstkontaktadresse in eine Kundenadresse (verfügbar für aktuellen Kontakteintrag bei Erstkontaktadresse).

 

Umwandlung Erstkontakt/Lieferant

Wandelt eine Erstkontaktadresse in eine Lieferantenadresse (verfügbar für aktuellen Kontakteintrag bei Erstkontaktadresse).

 

Tabellenwechsel

Öffnet die Auswahl der zur Verfügung stehenden Tabellen.

 

Aufruf MIS-Belege

Ruft das MIS für alle Belege des Kontaktes auf.

Warenwirtschaft > MIS Belege

 

Aufruf Belegerfassung

Wenn die Wiedervorlage eines Beleges erzeugt wurde, wird hier die Belegerfassung geöffnet.

Warenwirtschaft > Zentrale Belegtabelle

 

Tipp:

WVL-Kategorie für Belege

Legen Sie für Wiedervorlagen eines Beleges eine eigene Wiedervorlagen-Kategorie (bspw. "Beleg") an.

Die WVL-Kategorien werden in der Baumauswahl des Kontaktassistenten angezeigt.

Sie können die Auswahltabelle nach der WVL-Kategorie filtern und sich so alle Wiedervorlagen von Belegen anzeigen lassen.

ð WVL-Kategorienstamm

 

<CRM/Vertriebssteuerung>

 

Mit [ALT]+[C] rufen Sie das Menü für die Vertriebssteuerung auf.

CRM/Vertriebssteuerung

 

 


Tasten und Buttons der Auswahltabelle:


 

<Erledigt>

 

Mit der Funktionstaste [F11] wird der Kontakt als erledigt markiert.

 

<Löschen>

 

Mit [F4] wird der Kontakt aus der Tabelle nach einer Sicherheitsabfrage gelöscht.

 

<Notiztext erfassen>

 

Eine Kontaktnotiz erfassen oder ändern Sie mit der Funktionstaste [F6].

 

<Anruf>

 

Mit der Funktionstaste [F7]können Sie die Tapi-Funktion des Programms bei entsprechender Hardware aufrufen. Der Dialog „Tapi-Anwahl" wird geöffnet.

Telekommunikation  - Automatisches Anrufen

 

<Details>

 

Mit der Funktionstaste [F8] können Sie ein Fenster mit weiteren Angaben zum Kontakt öffnen.

Kontaktdetails

 

 


Verfügbare Tastenkombinationen:


 

Anrufen (Tapi-Anwahl) ohne Tapi-Dialog

 

Mit [STRG+[SHIFT]+[Y] können Sie die Tapi-Funktion des Programms bei entsprechender Hardware aktivieren. Das Programm wählt direkt den selektierten Kontakt ohne das Tapi-Fenster zu öffnen.

 

 

Ausgangsgespräche öffnen

 

Mit [STRG+[SHIFT]+[A] öffnen Sie den Dialog "Ausgangsgespräche" zur Protokollierung des Gesprächs.

Telekommunikation - Ausgangsgespräche