Wiedervorlagen erstellen

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Wiedervorlagen >

Wiedervorlagen erstellen

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

So können Sie eine Wiedervorlage im Adressstamm erstellen:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "CRM-OfficePlaner > Stammdaten > Adressstamm".
oder
Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Stammdaten > Adressstamm".
Das Programm öffnet den Dialog zur zentralen Bearbeitung von Kunden, Lieferanten, Erstkontakten und Internetadressen.

2. Wählen Sie eine Adresse aus und drücken Sie [RETURN].
Der Dialog "Erfassen/Ändern Adressdaten" wird geöffnet.

3. Drücken Sie [STRG]+[SHIFT]+[U] oder wählen Sie den Menüeintrag "Tools > Neue Wiedervorlage".
Der Dialog "Neue Wiedervorlage/Kontakt" wird geöffnet.
Die Felder dieses Dialogs entsprechen denen des Dialogs "Detailinformationen WVL/Kontakt".

4. Erfassen Sie nun die notwendigen Daten für die Wiedervorlage.

5. Speichern Sie Ihre Eingaben mit [F10].

 

 

So können Sie eine Wiedervorlage in der Belegtabelle erstellen:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Einkauf/Wareneingang"
oder
Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Einkauf/Warenausgang".
Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahl Wareneingang bzw. Warenausgang.

2. Markieren Sie den gewünschten Beleg und drücken Sie [STRG]+[SHIFT]+[U] oder wählen Sie den Menüeintrag "Tools > Neue Wiedervorlage".
Der Dialog "Neue Wiedervorlage/Kontakt" wird geöffnet.
Die Felder dieses Dialogs entsprechen denen des Dialogs "Detailinformationen WVL/Kontakt".

3. Erfassen Sie nun die notwendigen Daten für die Wiedervorlage.

4. Speichern Sie Ihre Eingaben mit [F10].

 

 

So können Sie mehrere Wiedervorlagen über den Selektionspool erstellen:

 

1. Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Einkauf/Wareneingang"
oder
Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Warenwirtschaft > Einkauf/Warenausgang".
Das Programm öffnet die vorgelagerte Auswahl Wareneingang bzw. Warenausgang.

2. Überstellen Sie die gewünschten Belege mit der [PLUS]-Taste oder mit dem Menüpunkt "Tools >Selektionspool > Aktuelle Tabelle hinzufügen" in den Selektionspool.

3. Aktivieren Sie die Karteikarte "Selektionspool".

4. Drücken Sie [STRG]+[SHIFT]+[U] oder wählen Sie den Menüeintrag "Tools > Neue Wiedervorlage".
Der Dialog "Neue Wiedervorlage/Kontakt" wird geöffnet.

5. Hier können Sie nun das Datum der Wiedervorlage und den zuständigen Bediener festlegen sowie ggf. die Wiedervorlagen einer Kategorie zuweisen oder Notizen erfassen.

6. Speichern Sie Ihre Eingaben mit [F10].
Die Wiedervorlagen werden nun erstellt und der hinterlegte Bediener findet diese in seiner Wiedervorlagenverwaltung.