Sachkontenstamm - Erfassen/Ändern

Navigation:  Finanzbuchhaltung > Stammdaten > Sachkonten > Die Karteikarte "Sachkonten" > Sachkonten bearbeiten >

Sachkontenstamm - Erfassen/Ändern

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

Die Karteikarte "Allgemein" enthält die Grunddaten des Kontos. Weiterhin werden hier in den Bearbeitungsoptionen wichtige Einstellungen zur Steuerung der Bebuchung dieses Kontos vorgenommen.

 

 

Der Bereich "Daten"

 

SACHKONTONUMMER

Die Sachkontonummer ist das Such- und Ordnungskriterium des Sachkontenstammes. Das Ansprechen des Kontos während des Buchungsvorganges wird über die Sachkontonummer vorgenommen.  Die Sachkonten sind über den Standardnummernkreis von 1/000 - 9999/000 als Hauptkontonummer angelegt. Jede Hauptkontonummer kann durch die drei Zusatzstellen in bis zu 1000 weitere Unterkonten unterschieden werden.

 

KONTENBEZEICHNUNG

Der Name des Kontos laut Kontenplan z.B. Mehrwertsteuer, Umsatzerlöse.

 

KONTENART

Mit der [F5]-Taste oder einem Klick auf den Pfeil hinter dem Eingabefeld wird eine Dialogbox mit den Kontenarten geöffnet.

Die Arten haben folgende Bedeutung:

 

0  Allgemeines Sachkonto

Alle Bestands- und Erfolgskonten, für welche die folgenden Kontenarten von 1- L nicht zutreffen.

 

1  Umsatzerlöse

Mit dieser Schlüsselzahl werden alle Umsatzerlöskonten gekennzeichnet. Umsatzerlöskonten fließen in die Umsatzsteuerverprobung ein (USt-Prüfliste), wenn diese mit einem Steuerschlüssel verknüpft sind.

 

2  Mehrwertsteuerkonto

Die Netto- und Bruttoanteile aus den Verkaufserlösen werden ermittelt und die Differenz auf dieses so gekennzeichnete Konto gebucht. Bei der Umsatzsteuervoranmeldung werden die MwSt- und VSt-Konten miteinander verrechnet und ein eventueller Überschuss an das Finanzamt abgeführt.

 

3  Gewährte Skonti

Diese Kennzeichnung erhält ein Konto, auf das die Skontobeträge (welche die Debitoren abziehen) gebucht werden

 

4  Vorsteuerkonto

Die Netto- und Bruttoanteile aus den Wareneinkäufen und Kostenarten werden ermittelt und die Differenz auf dieses so gekennzeichnete Konto gebucht. Bei der Umsatzsteuervoranmeldung werden die MwSt- und VSt-Konten miteinander verrechnet und ein eventueller Überschuss an das Finanzamt abgeführt.

 

5  Kassenkonto

Durch die Kennzeichnung wird die Kassennegativkontrolle und die automatische Belegnummernvergabe aktiviert.

 

6  Erwerbssteuer

Die so gekennzeichneten Konten nehmen die Steuerbeträge für steuerpflichtige innergemeinschaftliche Erwerbe auf.

 

7  Inner EG-Umsätze

Konten mit diesem Kennzeichen nehmen die Verkaufserlöse aus dem steuerfreien innergemeinschaftlichen Warenverkehr auf.

 

8  Erhaltene Skonti

Konten, auf welche die erhaltenen Skonti gebucht werden, können Sie mit dieser Ziffer kennzeichnen.

 

9  Bankkonto

Bankkonten erhalten dieses Kennzeichen.

 

E  EG-Erwerbskonto

Mit „E" gekennzeichnete Konten nehmen die Nettobeträge aus erwerbssteuerpflichtigen innergemeinschaftlichen Erwerben auf. Sie fließen als Bemessungsgrundlage in die Umsatzsteuerverprobung ein  (USt-Prüfliste).

 

A  Anfangsbestandskonto

Alle Eröffnungsbilanzkonten erhalten dieses Kennzeichen

 

S  Summenvortragskonto

Für die Übernahme von Jahresverkehrszahlen wird als Gegenkonto ein sogenanntes Summenvortragskonto bebucht. Summenvortragskonten erhalten als Schlüssel das Kennzeichen „S".

 

D  Erlöse Zahlungsdifferenzen

Überzahlungen von Kunden werden auf diese Konten verbucht.

 

F  Interimskonto Zahlungen

Verrechnungskonten im Zusammenhang mit Zahlungsein- und ausgängen werden mit diesem Schlüssel gekennzeichnet.

 

G  Zurückgewährte Entgelte

Alle Konten, die Beträge aus Erlösschmälerungen aufnehmen, werden mit diesem Schlüssel erfasst.

 

H  Zurückerhaltene Entgelte

Mit diesem Schlüssel gekennzeichnete Konten nehmen die von Lieferanten zurückgewährten Entgelte auf (z.B. aufgrund von Mängelrügen).

 

I  Durchlaufende Gelder

Verrechnungskonten für durchlaufende Gelder erhalten dieses Kennzeichen.

 

K  MwSt. nicht fällig

Mehrwertsteuerbeträge, die nicht fällig zur Zahlung an das Finanzamt sind, werden auf diesen Konten gebucht (z.B. bei Istversteuerung).

 

L  Umsatzerlöse nicht fällig

Umsatzerlöse, für die nicht fällige Umsatzsteuer gebucht wurde (Kontenart K), werden auf Erlöskonten mit dieser Kontenart gebucht (z.B. Istversteuerung).

 

M  Gestellte Anzahlungsrechnungen

 

Z  Betriebsbuchhaltung

 

C  Verrechnungskonto Factoring

 

U  Finanzkonto Inhousefactoring

 

T  Altteilesteuer

Konten für die Verbuchung der Altteilesteuer erhalten dieses Kennzeichen.

 

O  Kontenart E - ohne Vorsteuerabzug

Dieses Kennzeichen gilt für innergemeinschaftlichen Erwerb ohne Vorsteuer.

 

V Verrechnungskonto Zahlungsverkehr

Konten für die Verbuchung von Zahlungsein- und -ausgängen erhalten dieses Kennzeichen.

 

Hinweis:

Kontenart

Konten für Erlösschmälerungen aus dem Warenverkehr mit EU-Ländern des übrigen Gemeinschaftsgebietes werden mit 7 gekennzeichnet.

 

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Speichern

Mit [F10] werden Änderungen an den Sachkontendaten gespeichert und das Dialogfenster geschlossen.

 

Nur Speichern

Mit [STRG]+[F10] können Sie Änderungen speichern ohne den Dialog zu verlassen.

 

Drucken

Öffnet den Listenausdruck Finanzbuchhaltung.

Auswertungen

 

Verlassen/Beenden

Mit [ESC] verlassen Sie den Sachkontenstamm.

 

<Bearbeiten>

 

Optionen/Parameter

Öffnet für die jeweilige Bearbeitungsoption ein Dialogfenster, in dem die entsprechenden Daten eingegeben bzw. bearbeitet werden können.

 

Umsatzsteuer/ZM

USt-Kennziffern

Buchungstexte

Datev

Kontenfunktion

Kontensperren

 

Kontogruppen

Öffnet jeweils den Bearbeitungsdialog für verschiedene Kontogruppen:

 

Kontogruppen Bilanz

Kontogruppen GuV/BWA

Individuelle Kontogruppen

Standardkontogruppen

 

Löschen

Mit [F4] können Sie das in der Tabelle markierte Sachkonto löschen.

 

Hinweis:

Sachkonten können nur gelöscht werden, wenn sie keine Umsatzwerte enthalten!

 

<Ansicht>

 

Hier können Sie durch Aktivierung/Deaktivierung der zur Verfügung stehenden Optionen verschiedene Quicktools in der Menüleiste anzeigen/ausblenden lassen.

 

<Tools>

 

Infosystem Sachkonto

Ruft das FIS für das Sachkonto auf.

 

Kontoauszug

Öffnet den Kontomanager für das in Bearbeitung befindliche Sachkonto.

 

Eingabefeld finden

Ruft das Dialogfenster "Eingabefeld finden" auf.

Eingabefeld finden