Buchungsparameter

Navigation:  Finanzbuchhaltung > Stapelbuchungen > Die Karteikarte "Buchungen" > Stapelverwaltung > Neuen Buchungsstapel anlegen > Die Karteikarte "Standard" >

Buchungsparameter

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Legen Sie hier zusätzliche Buchungseinstellungen für den Stapel fest:

 

 

STEUERBERECHNUNG AUF NETTO

Bei einfachen Buchungen ist der Buchungsbetrag immer der Bruttobetrag (also einschließlich MwSt). Wenn Sie diese Option aktivieren, behandelt das Programm den Buchungsbetrag als Nettobetrag.

 

BUCHUNGSBETRAG OHNE KOMMA EINGEBEN

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden alle Beträge ohne Komma erfasst. Das Programm teilt dann den eingegebenen Betrag durch 100.

 

Beispiel:


Buchungsbetrag

123,58

Eingabe:

12358

Buchungsbetrag:

150

Eingabe:

15000

 

OP-ZUSATZMASKE BEI DEBITOREN ÖFFNEN

Wird eine Ausgangsrechnung oder Ausgangsgutschrift gebucht, können Sie über die Aktivierung dieser Option erreichen, dass automatisch ein OP-Zusatzfenster während der Buchungserfassung geöffnet wird.

Deaktivieren Sie diesen Schalter, kann das OP-Zusatzfenster bei Bedarf über eine Funktionstaste geöffnet werden. Über das OP-Zusatzfenster werden wichtige Zusatzinformationen zum Offenen Posten hinterlegt bzw. die Standardvorgabe aus dem Personenkontenstamm geändert.

 

OP-ZUSATZMASKE BEI KREDITOREN ÖFFNEN

Wird eine Eingangsrechnung oder Eingangsgutschrift gebucht, können Sie über die Aktivierung dieser Option erreichen, dass automatisch ein OP-Zusatzfenster während der Buchungserfassung geöffnet wird. Deaktivieren Sie diesen Schalter, kann das OP-Zusatzfenster bei Bedarf über eine Funktionstaste geöffnet werden. Über das OP-Zusatzfenster besteht die Möglichkeit, wichtige Zusatzinformationen zum Offenen Posten zu hinterlegen bzw. die Standardvorgabe aus dem Personenkontenstamm zu verändern.