Offene Posten ausziffern

Navigation:  Finanzbuchhaltung > OP-Verwaltung > Offene Posten bearbeiten > Adressbezogene OP-Verwaltung >

Offene Posten ausziffern

Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

So können Sie Offene Posten für die in Bearbeitung befindliche Adresse ausziffern:

 

1.Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Finanzbuchhaltung > Offene Posten > Offene Posten ausziffern".

Das Programm öffnet die OP-Verwaltung für das entsprechende Personenkonto.

2. Aktivieren Sie die Karteikarte 3 "Ausziffern/Buchen".

3. Mit [F2] werden die Ops zur Auszifferung vorgeschlagen und mit [F10] verbucht.

 

 

So können Sie Offene Posten ausziffern (Personenkontenauswahl):

 

1.Klicken Sie mit der Maus im Hauptmenü auf "Finanzbuchhaltung > Offene Posten > Offene Posten bearbeiten".

Das Programm öffnet die Offene Posten-Verwaltung für Personenkonten.

2. Markieren Sie hier das gewünschte Personenkonto und drücken Sie [RETURN].

Das Programm öffnet die OP-Verwaltung für das entsprechende Personenkonto.

3. Aktivieren Sie die Karteikarte 3 "Ausziffern/Buchen".

4. Mit [F2] werden die Ops zur Auszifferung vorgeschlagen und mit [F10] verbucht.

 

 

Die Karteikarte 3 "Ausziffern/Ausbuchen" der OP-Verwaltung zeigt nur Belege an, die noch offene Beträge ausweisen.

 

 

Nachfolgend erläutern wir Ihnen die einzelnen Spalten der Tabelle:

 

M

Diese Spalte zeigt an, ob der OP markiert ist. Die Markierung wird durch þ dargestellt.

 

RE

Hier wird der Rest-OP-Status mit einem Symbol dargestellt.

 

SK

In dieser Tabellenspalte ist anhand eines Symbols ersichtlich, wenn für die Adresse beim nächsten Mahnlauf einen Skontobrief bzw. eine Skontomahnung erstellt wird.

 

AD

In dieser Spalte sind die Adressbeziehungen an einem Symbol ersichtlich.

 

P

In dieser Spalte wird die Belegart angezeigt.

 

BELEGDATUM | VALUTADATUM

Diese Daten beziehen sich auf das bei der Buchungserfassung eingegebene Datum. In der Regel handelt es sich um das Datum der Ausstellung des Beleges. Dieses Datum dient zur Ermittlung der Zahlungsziele.

 

BELEG-NUMMER 1 | BELEGNUMMER 2

Diese Spalte zeigt Ihnen die internen Belegnummern der Rechnungen bzw. Gutschriften oder Akontozahlungen.

 

RECHN.BETRAG | OFFEN

Hier erhalten Sie Informationen über die Höhe der eingebuchten Rechnungen oder Gutschriften und welche Beträge der einzelnen Rechnungen noch nicht bezahlt sind.

 

AUSZIFFERN | AUSBUCHEN

Mit diesem Betrag wird der OP ganz oder teilweise ausgeglichen.

 

REST

Hier ist der Restbetrag nach OP-Ausgleich ersichtlich.

 

WHG

Hier ist die gebuchte Transaktionswährung ersichtlich.

 

BUCHUNGSTEXT

In dieser Spalte wird der Buchungstext angezeigt.

 

 


Verfügbare Tasten und Buttons der Karteikarte "Ausziffern/Ausbuchen":


 

ESC - Verlassen

 

Mit [ESC] verlassen Sie die OP-Tabelle und kehren in die Personenkontenauswahl bzw. ins Hauptmenü zurück.

 

<Ansicht>

 

Mit [ALT]+[S] können Sie wahlweise Ops und/oder Zahlungen in der Tabelle anzeigen lassen.

 

<OP Bearbeiten>

 

Mit [RETURN] können Sie den in der Tabelle markierten OP in Bearbeitung nehmen.

 

<OP holen>

 

Mit [F3] können Sie über eine Auswahl die Ops einer einzelnen Adressbeziehung holen.

 

<OP holen>

 

Mit [SHIFT]+[F3] können alle Belege von allen Adressbeziehungen geholt werden.

 

Hinweis:

Adressbeziehungen

Adressbeziehungen können derzeit nur in der Warenwirtschaft hinterlegt werden.

ð Warenwirtschaft >_Adressbeziehungen

 

<Ausziffern>

 

Mit [F2] können Sie die Ops miteinander verrechnen bzw. diese Aktion rückgängig machen.

Die Tabelle "Offene Posten ausziffern"

 

Wichtig

Auszifferung von Gutschriften

1. Grundsätzlich können auch mehrere Gutschriften auf mehrere Rechnungen ausgeziffert werden. Dabei kann auch ein negativer OP entstehen.

 

<Ausbuchen>

 

Mit [F11] wird der markierte OP ausgebucht.

 

<Buchungen durchführen>

 

Mit [F10] können Sie den Vorschlag verbuchen.

OP ausbuchen