Die Karteikarte "Standard" (Firma)

Navigation:  CRM/OfficePlaner > Stammdaten > Adressstamm > Adressen erfassen/ändern >

Die Karteikarte "Standard" (Firma)

Previous pageReturn to chapter overviewNext page
Show/Hide Hidden Text

In diesem Dialog werden alle Daten zur Adresse verwaltet (Name, Anschrift, Kommunikationsdaten etc.), welche für das CRM von Bedeutung sind. Ebenso ist aber auch ein schneller Wechsel in die Adressbearbeitung der Warenwirtschaft und der Finanzbuchhaltung möglich, um Daten aus diesen speziellen Bereichen zu bearbeiten.

 

 

Der Bereich "Allgemeine Daten"

 

ADRESSNUMMER

Vergeben wird ein eindeutiger Schlüssel für Kunden, Lieferanten und Erstkontakte.

Die Vergabe erfolgt automatisch gemäß den Einstellungen im Firmenstamm. Die Adressnummer bildet den Such- und Ordnungsbegriff der Adressdaten. Die [F5]-Taste öffnet die Auswahltabelle der Adressen.

 

ADRESSGRUPPE

Jede Adresse können Sie einer übergeordneten Gruppe zuordnen. Mit der Funktionstaste [F5] öffnet sich eine Auswahltabelle mit den angelegten Adressgruppen. Dieses Feld nimmt die 2-stellige Adressgruppennummer auf.

 

FIRMENNAME

In diesen drei Feldern können Sie die Firmenbezeichnung erfassen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen Zusatz einzugeben (z.B. die Branche).

 

STRASSE

Dieses Feld nimmt die Straße auf. Mittels der [F5]-Taste oder durch einen Mausklick auf die [PFEIL]-Taste öffnet das Programm die Auswahltabelle der Postleitzahlen. Durch Auswahl der Straße aus dem Postleitzahlenverzeichnis wird die richtige Postleitzahl automatisch in das Feld PLZ übertragen, ebenso der Name des Ortes in das Feld ORT.

 

HAUSNUMMER

Hier wird die Hausnummer der Adresse eingetragen.

 

POSTLEITZAHL

Eingetragen wird die Postleitzahl. Mittels der [F5]-Taste oder durch einen Mausklick auf die [PFEIL]-Taste öffnet das Programm die Auswahltabelle der Postleitzahlen. Durch Auswahl der Postleitzahl aus dem Postleitzahlenverzeichnis wird der Ortsname automatisch in das Feld ORT übertragen.

 

ORT

Eingetragen wird der Name des Ortes. Mittels der [F5]-Taste oder durch einen Mausklick auf die Pfeiltaste öffnet das Programm die Auswahltabelle der Postleitzahlen. Durch Auswahl des Ortsnamens aus dem Postleitzahlenverzeichnis wird die Postleitzahl automatisch in das Feld PLZ übertragen.

 

LAND

Eingetragen wird das Land.

 

Hinweis

Wurde in der Karteikarte "Allgemein" das entsprechende Land in das Feld LAND eingetragen, wird die Abfrage "Sollen die landesspezifischen Vorgaben übernommen werden?" angezeigt. Wird diese Abfrage mit <Ja> bestätigt, werden die Felder "LANDESART 0-2, STEUERBERECHNUNG, ERLÖSZUORDNUNG in der Karteikarte "Einstellungen" automatisch gefüllt.

 

UST-IDNR.

Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wurde im Zuge der Harmonisierung des innergemeinschaftlichen Warenverkehrs eingeführt und dient zur eindeutigen Identifizierung aller daran beteiligten Unternehmen. Diese ID können Sie bei Ihrem Unternehmerkunden erfragen - soweit ihm eine USt-ID zugeteilt wurde. Die [F5]-Taste öffnet die Länderkennzeichentabelle.

 

 

Der Bereich "Kommunikation"

 

TELEFON

Eingetragen wird die Telefonnummer der Adresse. Bei entsprechender Hardware ist für dieses Feld die Tapi-Telefonwahl verfügbar. Ein Mausklick auf das Telefon-Symbol öffnet den Dialog "Tapi-Anwahl".

 

TELEFAX

Eingetragen wird die Faxnummer der Adresse. Bei entsprechender Hardware ist für dieses Feld die Tapi-Telefonwahl verfügbar. Ein Mausklick auf das Telefon-Symbol öffnet den Dialog "Tapi-Anwahl".

 

MOBILTELEFON

Dieses Feld nimmt die Mobilfunknummer auf. Bei entsprechender Hardware ist für dieses Feld die Tapi-Telefonwahl verfügbar. Ein Mausklick auf das Telefon-Symbol öffnet den Dialog "Tapi-Anwahl".

 

E-MAIL-ADRESSE

Hier ist die eMail-Adresse des Kunden einzutragen.

 

HOMEPAGE

Hat der Kunde eine Homepage, tragen Sie diese hier ein. Die [F5]-Taste startet den Standard-Internet-Browser und stellt eine Verbindung zur eingetragenen Internet-Domain her.

 

 

Der Bereich "Einstellungen/Info"

In diesem Bereich werden Bankverbindung, Zahlungskonditionen, Lieferbedingung und Steuerberechnung der Adresse angezeigt.

 

 


Die Menüleiste:


 

<Allgemein>

 

Speichern

Mit [F10] werden Änderungen gespeichert und der Dialog verlassen.

 

Nur Speichern

Mit [STRG]+[F10] können Sie Änderungen an den Daten speichern ohne den Dialog zu verlassen.

 

Wechseln zu ...

 

Wawi Adressdaten

Mit dieser Funktion können Sie in die Adressdaten der Warenwirtschaft wechseln, wo Ihnen spezielle bereichsbezogene Funktionen zur weiteren Adressbearbeitung zur Verfügung stehen.

Warenwirtschaft > Adressstamm

 

Fibu Personenkonten

Mit dieser Funktion können Sie in die Personenkonten der Finanzbuchhaltung wechseln, wo Ihnen spezielle bereichsbezogene Funktionen zur weiteren Adressbearbeitung zur Verfügung stehen.

Finanzbuchhaltung > Personenkonten

 

Drucken

Öffnet den Assistenten zum Drucken von Auswertungen. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, um die gewünschten Druckdaten zunächst als Vorschau auf dem Bildschirm anzuzeigen und anschließend bei Bedarf auf einem installierten Drucker auszugeben.

 

Verlassen/Beenden

[ESC] schließt die Auswahltabelle.

 

<Bearbeiten>

 

Neuen Ansprechpartner hinzufügen

Mit [STRG]+[A] können Sie einen neuen Ansprechpartner für die Adresse erfassen.

 

Optionen/Parameter

 

Dokumentenversand/Kommunikationswege

Ergänzung zur Anschrift

Logoeinbindung

Vertriebsmanagement

 

Adressbeziehungen

Öffnet eine Auswahltabelle, in der alle Adressbeziehungen der Adresse angezeigt werden.

Adressbeziehungen

 

Korrespondenz

Öffnet die Auswahltabelle der Korrespondenzen für die Adresse.

Korrespondenz

 

Erreichbarkeit/Adresszeiten

Wechselt in die Auswahltabelle, in der die Adresszeiten der Tabelle angezeigt werden bzw. eingetragen werden können.

Ereichbarkeit des Ansprechpartners

 

In vorgelagerter Auswahltabelle verbergen

Bei aktivierter Option wird die Adresse in der Adressauswahltabelle nicht angezeigt. Soll die Adresse wieder angezeigt werden, muss sie zunächst über den Dialog "Gesperrte Adressen" wieder entsperrt werden.

Gesperrte Adressen

 

<Ansicht>

 

Ansprechpartner als Tabelle anzeigen

Ist diese Option deaktiviert, werden die Ansprechpartner der Adresse in Visitenkartenform angezeigt.

 

Quicktools

Quicktools sind Verknüpfungen zu häufig verwendeten Funktionen, die durch ein Symbol dargestellt und mit einem Klick ausgeführt werden können.

Durch Aktivieren/Deaktivieren der verschiedenen Optionen werden die benötigten Quicktools rechts in der Symbolleiste angezeigt.

 

<Tools>

 

Infosystem Adresse

Ruft das MIS für die Adresse auf.

Warenwirtschaft > MIS Kunden

 

Adressakte

Ruft die Adressakte für die Adresse auf.

 

Neue Wiedervorlage

Erzeugt eine neue Wiedervorlage für die Adresse.

 

Brief schreiben

Öffnet den Dialog "CRM-MailMerge_Briefe schreiben".

Brief schreiben

 

Vervollständigung der Angaben

 

Internetrecherche

Sucht im Internet nach den in den Feldern hinterlegten Adressangaben und öffnet Browserfenster mit den Suchergebnissen. Diese können Sie bei Bedarf in die Zwischenablage kopieren, um die Adressangaben zu vervollständigen.

 

Daten aus Zwischenablage hinzufügen

Öffnet den Dialog "Daten aus Zwischenablage".

 

Eingabefeld finden

Öffnet den Dialog "Eingabefeld finden".

 

<Extras>

 

Stammsatz öffnen ...

Hier können Sie mit einem Klick auf die entsprechende Funktion in die mit der Adresse verknüpften Stammdatenbereiche wechseln.

Stammdatenbereiche, die nicht mit der Adresse verknüpft sind, sind hier deaktiviert.

 

<Einstellungen>

 

Assistent zur Anlage von neuen Ansprechpartnern verwenden

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie neue Ansprechpartner mit dem Anlageassistenten erfassen möchten.